Ein Mann mit schwarzem T-Shirt steht auf dem Steg am Stadthafen Recklinghausen
Er macht seinen Traum wahr: Michael Brauckhoff organisiert das Benefiz-Rockkonzert am Recklinghäuser Stadthafen. © Kathrin Grochowski
Benefiz-Konzert fürs Tierheim

Michael Brauckhoff macht den Stadthafen in Recklinghausen zur Rockbühne

Es wird laut und (hoffentlich) auch voll: Am Samstag, 3. September, steigt das Benefiz-Konzert „Rock am Hafen“ am Rhein-Herne-Kanal in Recklinghausen. Michael Brauckhoff hatte die Idee dazu.

Seit sieben Jahren ist Michael Brauckhoff Manager der Rockband „Constant Velocity“. Schon länger hat der Suderwicher einen Traum: von einem großen Festival mit mehreren Gruppen. Ein paar Auftritte hat seine Band („Ich selbst habe zwar mal versucht, Gitarre zu spielen, aber ich kann nix.“) zwar schon gehabt, doch die Pandemie hat die Musiker in ihrem Eifer ausgebremst. „Jetzt wird es wirklich Zeit, dass wir wieder aus dem Proberaum rauskommen“, hat Brauckhoff entschieden. Allerdings habe er schnell feststellen müssen: „Kleinere Bands, die noch nicht so bekannt sind, haben in Recklinghausen kaum eine Chance.“ Und für die klassischen Newcomer-Wettbewerbe seien die Mitglieder von „Constant Velocity“ einfach zu alt.

Erlöse und Spenden gehen komplett ans Tierheim Recklinghausen

Bürgermeister Christoph Tesche übernimmt die Schirmherrschaft

Sechs Bands spielen „alles an Cover-Songs aus dem Rock-Bereich“

Festival-Idee spricht sich schnell herum und stößt auf großes Interesse

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin streng genommen keine “echte” Recklinghäuserin, da ich in Gelsenkirchen geboren wurde und die ersten drei Lebensmonate in Gladbeck verbracht habe. Aber hier bin ich zu Hause, dies ist meine Stadt, hier kenne ich mich aus. Wobei ich Recklinghausen und die Menschen mit ihren spannenden Geschichten erst durch die Arbeit für das Medienhaus Bauer, für das ich seit 1996 im Einsatz bin, so richtig kennengelernt habe.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.