Polizei sucht Zeugen

Diebe nehmen Rüttelstampfer von einer Baustelle in Recklinghausen mit

Selbst vor Baustellengeräten machen Langfinger nicht Halt. Sie haben einen Vibrationsstampfer entwendet, mit dem Boden verdichtet wird. Anderswo konnte ein Bewohner einen Einbruch verhindern.
Ein Arbeiter hält in einer Montage einen Vibrationsstampfer in der Hand. Im Hintergrund des Symbolbildes ist eine Baustelle zu sehen.
Einen Vibrationsstampfer entwendeten Unbekannte von einer Baustelle am Sandweg. (Symbolfoto) © Goldstein, Montage Meyer

Die Polizei ist in den vergangenen Tagen gleich zu mehreren Einbrüchen und zu einem Diebstahl in Recklinghausen gerufen worden. Von einer Baustelle am Sandweg in Hochlar haben Täter einen Vibrationsstampfer mitgehen lassen, obwohl die Arbeiter das Gerät noch an einen Bagger angekettet hatten, bevor sie die Baustelle verließen. Hinweise auf die Diebe gibt es nicht.

An der Prestonstraße sind ebenfalls unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstagabend und Dienstagnachmittag durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Wohnhaus gelangt. Dort haben sie offensichtlich diverse Zimmer nach Diebesgut durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Am Erlbruch in der Innenstadt konnte der Hauseigentümer womöglich einen Einbruch verhindern. Er vernahm am Dienstagabend gegen 18 Uhr verdächtige Geräusche an der Haustür. Als er nachsah, konnte er einen Mann erkennen, der sich in Richtung Park entfernte. Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß gewesen und wog etwa 70 Kilogramm. Er trug ein gestreiftes Hemd und einen schwarzen Parka mit Kapuze. Ob er etwas mit dem Einbruchsversuch zu tun hat, ist unklar.

In einer Wohnung am Grafenwall durchwühlten Einbrecher zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag die Räume nach Diebesgut, nachdem sie die Wohnungstür aufgehebelt hatten. Ob etwas fehlt, muss noch überprüft werden. Hinweise nimmt die Polizei in allen Fällen unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.