Künstler Markus Jöhring steht auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen. Eine Gruppe aus Mitgliedern des Vereins „Wohlseyn“ im Hintergrund hält bunte Teller in den Händen.
Künstler Markus Jöhring (r.) und rund 30 Mitglieder des Vereins "Wohlseyn" verschönern die Altstadt mit bunten Tellern. © Christian Pozorski
Mit Video

Markus Jöhring verteilt Botschaften auf bunten Tellern in Recklinghausen

„Über den Tellerrand“ hinaus heißt eine Kunstaktion, die die Altstadt von Recklinghausen mit Tellern verziert. Jeder ist eingeladen, die Augen offenzuhalten und mitzumachen.

Porzellan an Laternen und über Mülleimern: Wer den Blick fürs Detail hat und beim Spaziergang durch die Altstadt auch mal die Augen hebt, dem sind die Teller von Markus Jöhring schon aufgefallen. Sie dienen als künstlerische Bildfläche, greifen das Weltgeschehen auf oder geben dem Betrachter eine Botschaft mit auf den Weg.

Bunte Teller hängen in der Altstadt von Recklinghausen

Recklinghäuser dürfen kreativ werden

Über den Autor

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt