Ein Brautpaar steht auf den Stufen des Rathauses in Recklinghausen
Mandy Joswig und Eugen Del schlossen im Recklinghäuser Rathaus den Bund der Ehe. © Oliver Kleine
Aus dem Standesamt

Die große Liebe wartet manchmal auch an der Kettensäge

Im Mai haben die Standesämter traditionell Hochkonjunktur. Fünf Brautpaare haben sich in den vergangenen Tagen im Recklinghäuser Rathaus das Jawort gegeben.

Den ersten Kontakt knüpften Vera Krusov und Maximilian Hockling über eine Dating-App. Direkt bei der ersten Verabredung auf einem Spielplatz in Recklinghausen sprang der Funke zwischen ihnen über. Seit eineinhalb Jahren sind die Schülerin und die Reinigungskraft ein Paar. Jetzt schlossen sie vor der Standesbeamtin im Recklinghäuser Rathaus den Bund der Ehe. Die Hochzeitsreise wird verschoben, weil sich das Paar auf Nachwuchs freut.

Kontakt über eine Dating-App geknüpft

Auf einer Silvesterparty hat es gefunkt

Durch Freunde kennengelernt

Hochzeitsreise nach Island

Hochzeit nach sieben Jahren

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt