Eon muss Security im Kundencenter einsetzen: traurig und alarmierend

Montage aus Fotos vom Eon-Kundencenter in Recklinghausen, einem Security-Mitarbeiter und RZ-Redakteur Tobias Mühlenschulte
Es kann nicht angehen, dass Kunden-Gespräche in der Eon-Geschäftsstelle derart eskalieren, dass der Konzern Security einsetzen muss, meint Kommentator Tobias Mühlenschulte. © dpa, tom/ Montage tom
Lesezeit