Eine Mutter geht mit Kinderwagen in der Natur spazieren. Ihre Tochter fährt daneben mit dem Fahrrad.
Junge Familien aus Recklinghausen sollen in einem neu geschaffenen Familienbüro Antworten auf ihre Fragen zu Kindergeld, Zuschüssen und auch Beratungen bekommen. © dpa (Symbolbild)
Hilfen und Beratung

Neuer Versuch: SPD möchte Familienbüro in Recklinghausen-Süd schaffen

Nach einem abgelehnten Beschlussvorschlag stellt die SPD-Fraktion einen Antrag, um ein zweites Familienbüro in der Südstadt zu schaffen. Er wird Thema in der nächsten Ratssitzung sein.

Jetzt macht die SPD ernst: Fraktionsvorsitzender Frank Cerny stellt nach einem abgelehnten, spontan entwickelten Beschlussvorschlag im vergangenen Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie nun einen ergänzenden Antrag, um ein zweites Familienbüro in Recklinghausen-Süd zu schaffen.

Über den Autor

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.