Aus der Vogelperspektive: Links ist die "Sky Lounge" auf dem alten "toom-Gelände zu erkennen, rechts und hinten ein Teil der Geschäfte. © Architekturbüro Scheffler
Mit Video

„toom-Gelände“: Neues Einkaufszentrum mit Gastro-Quader rückt näher

Die erforderlichen Baugenehmigungen sind da, ab sofort geht es auf dem ehemaligen „toom-Gelände“ richtig zur Sache: Bis Ostern soll verschwunden sein, was nicht mehr gebraucht wird.

Und los geht’s: Am 30. Dezember haben Dirk Froese und Thomas Walter als Prokuristen der Josef-Esch-Bau gleich fünf Baugenehmigungen von der Stadt entgegennehmen dürfen, von da ging es ganz flott. Am 7. Januar wurde bereits die Baustelle auf dem ehemaligen „toom-Gelände“ eingerichtet. Am 10. Januar gab es noch einen Termin mit Westnetz sowie die Übergabe an die Abrissfirma Stricker aus Dortmund, die nun ans Werk geht. An Ostern, also in gut drei Monaten, soll von dem riesigen Flachbau, in dem zuletzt noch Rewe, Adler, ein Getränkemarkt und einige kleinere Geschäfte um Kundschaft gebuhlt haben, nichts mehr zu sehen sein. Das „Fachmarktzentrum Recklinghausen“, wie es intern ein wenig sperrig genannt wird, kann kommen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Ich bin Ur-Recklinghäuser, der die Stadt nur für das Studium Richtung Münster verlassen hat. Seit 1990 freier Mitarbeiter, seit 1992 fest angestellt. Rund 20 Jahre habe ich mich vor allem um Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen gekümmert. Danach folgte eine Horizonterweiterung für alle Themen - und das mit Überzeugung.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.