Sammeltour im November

Umweltbrummi kümmert sich um Problemabfälle

Der städtische Umweltbrummi ist im November an vier Terminen wieder auf Sammeltour im Stadtgebiet unterwegs und nimmt Abfälle mit, die nicht in der Mülltonne landen dürfen.
Der Umweltbrummi ist im November wieder auf Sammeltour. © Thomas Nowaczyk (Archiv)

Der Umweltbrummi startet seine nächste Tour am Dienstag, 9. November, in Recklinghausen-Ost, -West und -Hochlar und kommt am Mittwoch, 10. November, nach Speckhorn, Nord, Quellberg und Hillerheide. Nach einer einwöchigen Pause macht der Wagen am Dienstag, 23. November, Halt in Suderwich, König Ludwig und Grullbad, bevor er sich am Mittwoch, 24. November, um Abfälle in Süd, Stuckenbusch und Hochlarmark kümmert.

Die Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) nehmen gefährliche Abfälle in haushaltsüblichen Mengen entgegen. Dazu gehören nach Angaben der Stadt zum Beispiel Reste von Farben, Lacken, Kleber und Lösemitteln, ebenso Batterien, sämtliche Reinigungs- und Pflegemittel für Haushalt, Hobby und Auto, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen. Der Umweltbrummi „schluckt“ darüber hinaus auch ölhaltige Putzlappen, Holzschutzmittel, Kosmetikreste, Fleckentferner, Grillreiniger und Pflanzenschutzmittel. Diese dürfen aufgrund möglicher Umwelt- und Gesundheitsgefahren nicht in der Mülltonne entsorgt werden.

Folgende Corona-Regeln sind zu beachten: Die Bürger müssen bei Abgabe der Abfälle eine OP-Maske, Masken des Standards FFP2 oder vergleichbare Arten eines Mund-Nasen-Schutzes tragen. Zudem muss der erforderliche Abstand eingehalten werden. Der Annahmebereich des Umweltbrummis darf nur einzeln betreten werden. Darüber hinaus sind die Hinweise des Fachpersonals zu beachten. Die Standzeiten des Umweltbrummis im Einzelnen:

  • Dienstag, 9. November: 10.30 bis 11 Uhr Graveloher Weg 67-69, 11.30 bis 12 Uhr Drissenplatz, 13 bis 13.30 Uhr Elper Weg/Robert-Koch-Straße, 14 bis 14.30 Uhr Averdunkstraße (Sportplatz)
  • Mittwoch, 10. November: 10.30 bis 11 Uhr Kühlstraße (Feuerwehr), 11.30 bis 12 Uhr Im Romberg/Schubertstraße, 13 bis 13.30 Uhr Nordseestraße (Geschäftszeile), 14 bis 14.30 Uhr Gertrudisplatz
  • Dienstag, 23. November: 10.30 bis 11 Uhr Töpferplatz, 11.30 bis 12 Uhr Schulstraße („Neue Mitte“, hinter Aldi), 13 bis 13.30 Uhr Schimmelsheider Weg 4 (Sportplatz), 14 bis 14.30 Uhr Dr.-Isbruch-Straße/Ahornstraße
  • Mittwoch, 24. November: 10.30 bis 11 Uhr Kanalstraße, 11.30 bis 12 Uhr Am Neumarkt, 13 bis 13.30 Uhr gegenüber Stuckenbuschstraße 182, 14 bis 14.30 Uhr Holzstraße

Wie die Stadt weiter mitteilte, können Problemabfälle auch während der Öffnungszeiten an der Wertstoffsammelstelle am Beckbruchweg 33 abgegeben werden. Der Umweltbrummi steht dort – außer am ersten und dritten Samstag im Monat – zur Annahme schadstoffhaltiger Abfälle bereit. Anlieferungsberechtigt sind allerdings nur Recklinghäuser Bürger. Weitere Infos unter www.zbh-ksr.de oder im Abfallkalender.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.