Daniel Gerigk hat die Ausstellung im AKZ organisiert. © Ulrich Nickel
Fotoausstellung

Wie ist Süd das geworden, was es ist?

Heimatforschung im besten Sinne ist das, was eine Ausstellung im AKZ an der König-Ludwig-Straße leisten soll: Wie ist die Südstadt und wie ist sie so geworden?

Daniel Gerigk ist von Bochum nach Recklinghausen gezogen und hat sich schnell in der Südstadt wohlgefühlt. Seit zehn Jahren bringt er sich aktiv im AKZ (Alternatives Kulturzentrum) an der König-Ludwig-Straße 50 ein, das über eine lange und vielseitige Geschichte verfügt, die die Aktiven des Vereins herausfinden und dokumentieren wollen. Alle historischen Ereignisse sind noch nicht bekannt.

AKZ hat sich entwickelt wie das Ruhrgebiet selbst

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt