Sich mal um sich selbst kümmern - mit Dingen, die manchmal nur Sekunden dauern. © Pixabay
Freizeittipps NRW

20 kleine und verrückte Ideen, um den Tag glücklicher zu gestalten

An machen Tagen ist die Luft raus. Die aktuelle Lage verhindert Wochenendpläne, der Urlaub liegt in weiter Ferne, der Chef war schlecht gelaunt. Dann machen Sie doch einfach mal was Verrücktes!

Um sich selbst etwas Gutes zu tun, muss es nicht immer Onlineshopping sein. Manchmal reichen ganz kleine, aber untypische Aktionen, die erheblich die Laune verbessern und manchmal sogar für das Umfeld eine Bereicherung sind. Wir listen Ihnen 20 Dinge auf, die Sie ohne großen Aufwand ausprobieren können und an die Sie bestimmt gerne zurückdenken werden:

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor