Die Gesundheitsministerinnen und -minister der Länder um NRW-Vertreter Karl-Josef Laumann wollen die Nutzung von PCR-Tests reduzieren - und die Kontaktnachverfolgung fokussieren. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Coronavirus in NRW: Gesundheitsminister wollen PCR-Tests und Kontaktverfolgung reduzieren – Liveblog

Künftig soll sich die Kontaktnachverfolgung auf bestimmte Gruppen fokussieren. Außerdem sollen nur noch bestimmte Personen einen PCR-Test bekommen. Die Lage in NRW im Überblick.

Über die Entwicklungen der Corona-Krise in NRW berichten wir hier aktuell im Liveblog.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.