Die Inzidenzen steigen wieder an. Mehrere Städte und Kreise liegen längst wieder über dem Wert von 50. © picture alliance/dpa/PA Wire
Infektionszahlen

Coronavirus: Viele Städte und Kreise in NRW jetzt mit Inzidenz über 50 – Was das bedeutet

In NRW steigen die Corona-Inzidenzen stark an. Allein 6 Ruhrgebietsstädte und der Kreis Borken liegen jetzt über dem Wert von 50. Kreise im Rheinland trifft es noch härter. Was das bedeutet.

Die Inzidenzen in NRW steigen weiter steil an, dabei gibt es allerdings regionale große Unterschiede. Spitzenreiter in NRW am Samstag (14. August) ist Mönchengladbach mit einer Inzidenz von 88,1, gefolgt vom Nachbarkreis Heinsberg mit 83,7 und Bonn mit 78,9.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Digital-Desk
Meist früh unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar