Die Angeklagten zwischen ihren Verteidigern im Essener Landgericht.
Ein Schalke-Fan prügelt einen Fan von Manchester City ins Koma. Nun wurde er verurteilt. © Jörn Hartwich
Landgericht Essen

Prozess: Schalke-Fan prügelt Anhänger von Manchester City ins Koma

Bei einem Championsleague-Spiel vor rund drei Jahren hat ein Schalke-Fan aus Gelsenkirchen einen Fan von Manchester City ins Koma geprügelt. Jetzt ist er verurteilt worden.

Es ging alles ganz schnell. Vor etwas mehr als drei Jahren hat ein Fan von Schalke 04 einen Anhänger von Manchester City mit einem gezielten Faustschlag schwerste Verletzungen zugefügt. Am Dienstag ist der 33-Jährige am Essener Landgericht zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte eine dreijährige Gefängnisstrafe gefordert.

Schlag ging direkt ans Kinn

Opfer nicht erschienen

Über den Autor
Gerichtsreporter

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt