Schalkes Torhüter Martin Fraisl nach dem 3:0-Sieg gegen Dynamo Dresden: Nur keine Nachlässigkeiten dulden. © Tim Rehbein/RHR-FOTO
Schalke 04

Auf Erfolgskurs – Schalke surft derzeit auf der perfekten Welle

Das Spiel selbst ist bei den Königsblauen dagegen noch nicht perfekt - aber es passieren zum richtigen Zeitpunkt die aus Schalker Sicht richtigen Dinge. Auch beim 3:0 gegen Dynamo Dresden.

Das Spiel war längst entschieden, Schalkes Fans tanzten bereits den „FC- Schalke-Walzer“, da rauschte noch einmal ein Ball gefährlich am Tor von S04-Keeper Martin Fraisl vorbei. Nichts passiert, der Österreicher hätte die Angelegenheit ganz entspannt auf sich beruhen lassen können.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.