Öffentliches Training auf Schalke am Dienstag Erinnerungen an 50 Jahre Parkstadion

freier Mitarbeiter
Das Parkstadion erlebte denkwürdige Spiele, wie zum Beispiel am 19. Mai 2001 gegen Unterhaching.
Das Parkstadion erlebte denkwürdige Spiele, wie zum Beispiel am 19. Mai 2001 gegen Unterhaching. © dpa
Lesezeit

Fünf Trainingseinheiten stehen für die Schalker Profis bis zum Samstag auf dem Programm, wenn um 15.30 Uhr (Sky) auf schwere Heimspiel gegen Bayer Leverkusen auf dem Programm steht. Am Dienstag stehen zwei Trainingseinheiten auf dem Programm, wobei die erste ab 10 Uhr öffentlich ist. Dann können sich die Fans also persönlich vor Ort ein Bild davon machen, wer in der Lage ist zu trainieren.

Denn im Kader von Trainer Thomas Reis gibt es noch viele Fragezeichen hinsichtlich der Belastungsfähigkeit seiner Kicker. Außerdem werden noch eine Reihe von Nationalspielern fehlen, die bis Mitte der Woche noch mit ihren Ländermannschaften im Einsatz sind. Die Schalker Pressekonferenz wird am Donnerstag stattfinden.

Am Mittwoch wird es eine neue Folge aus der beliebten Reihe „90 Minuten – ein Abend unter Schalkern“ geben. Das Thema heißt: 50 Jahre Parkstadion. Los geht es ab 19.04 Uhr im Medienzentrum der Veltins-Arena. Moderator Jörg Seveneick wird sicherlich den einen oder anderen Überraschungsgast begrüßen können.