Schalke 04

Schalke testet Form gegen den SC Verl: Da war doch mal was…

Um 17.30 Uhr empfängt Schalke im Parkstadion zu einem Testspiel den Drittligisten SC Verl. Es gibt einen Grund, warum die Königsblauen das Spiel ernst nehmen sollten.
Wieder hat‘s hinten gerappelt: Die Schalker (v. l.) Can Bozdogan, Benjamin Stambouli und Ralf Fährmann sind ratlos. Szene aus dem Testspiel gegen den SC Verl im August 2020. © RHR-FOTO

Nach dem VfB Hüls und BW Lohne ist es Schalkes dritter Testspiel-Gegner. Aber der SC Verl ist nicht irgendeiner. Schalke gegen Verl in der Saison-Vorbereitung – da war doch mal was…

Richtig: An die Ostwestfalen haben die Königsblauen keine guten Erinnerungen. Am 15. August 2020 empfing Schalke in einem ähnlichen Stadium der Vorbereitung (die Saison begann damals wesentlich später) ebenfalls im Parkstadion den SC Verl und holte sich eine bittere Klatsche ab: Die Gäste gewannen mit 5:4 – und der Vollständigkeit halber sollte erwähnt werden, dass S04-Torhüter Ralf Fährmann eine noch höhere Niederlage verhinderte und das Endergebnis Schalke fast schon schmeichelte.

Fährmann verhinderte Schlimmeres

Ohne Testspiele überbewerten zu wollen: Aber die damalige Partie sendete schon zahlreiche Alarmsignale aus für das, was da auf Schalke noch zukommen sollte. Ein ums andere Mal liefen die Verler Angreifer alleine auf das S04-Tor zu, Schalkes Defensivabteilung offenbarte Schwächen in nahezu allen Variationen: Abstimmung, Tempo. Stellungsspiel – nichts stimmte.

Viel besser lief es dann auch drei Tage später an gleicher Stelle nicht: Gegen den KFC Uerdingen verlor Schalke an gleicher Stelle mit 1:3, es war Schalkes zweite Blamage gegen einen tieferklassigeren Klub innerhalb von nur kurzer Zeit.

Start in die Abstiegssaison

Zwar fing sich die vn David Wagner trainierte Schalker Mannschaft im Laufe der Vorbereitung dann wieder etwas, aber das Unheil nahm trotzdem seinen Lauf: Das erste Saisonspiel bei den Bayern ging mit 0:8 verloren, es war der Auftakt der schaurigen Abstiegssaison.

Und irgendwie spielte der SC Verl dabei auch eine Rolle. Schalke sollte die Partie heute also alleine schon aus diesem Grund ernst nehmen…

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.