Schalke 04

Schalke-Weltmeister Benedikt Höwedes erhält neue Aufgabe

Hansi Flick holt sich zu seinem Neustart als Bundestrainer Benedikt Höwedes in sein Team. Der 33-Jährige soll zunächst als sogenannter Manager in Ausbildung Erfahrungen sammeln.
Schalke-Legende Benedikt Höwedes erhält neuen Job beim DFB. © dpa

Benedikt Höwedes wird beim Deutschen Fußball-Bund eine neue Aufgabe übernehmen. Wie die „Sport Bild“ zuerst berichtete, soll der frühere Schalke-Kapitän alle Aufgabenbereiche des Teammanagements durchlaufen. Mindestens bis zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar soll Höwedes „als Bindeglied zwischen Management und Mannschaft fungieren.“

Höwedes hatte seine Karriere nach Stationen bei Juventus Turin und Lokomotiv Moskau im Sommer 2020 beendet. Zusammen mit Flick feierte der Verteidiger und 44-malige Nationalspieler 2014 den WM-Titel.

Ausbildungsprogramm für Top-Spieler

Höwedes belegt parallel ab Mitte Oktober ein Management-Seminar der Europäischen Fußball-Union. Das Ausbildungsprogramm soll Top-Spielern die Möglichkeit bieten, nach ihren aktiven Karrieren in Führungsrollen außerhalb des Platzes zu wechseln. Dieses dauert zwei Jahre.

„Für mich beginnen drei wahnsinnig spannende Aufgaben, auf die ich mich gleichwohl sehr freue“, bestätigte Höwedes der „Sport Bild“ den DFB-Einstieg. „Ich schaue aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln auf den Fußball und bleibe praktisch und theoretisch dabei. Alle drei Aufgaben bedeuten für mich eine hochintensive und vielschichtige Weiterbildung.“

Lesen Sie jetzt