Schalke 04

„Unglaubliche Reise“: Das Buch zum Schalker Aufstieg ist jetzt erhältlich

Die Autoren Norbert Neubaum, Frank Leszinski und Boris Spernol blicken zurück auf den „wilden Ritt“ durch die Zweite Liga mit Happy End. Bebildert ist das Buch mit Fotos von Tim Rehbein.
Blicken in ihrem Buch auf „die unglaubliche Reise des FC Schalke 04“ in der Saison 2021/22 zurück: Die Autoren (v. l.) Norbert Neubaum, Frank Leszinski, Boris Spernol und Fotograf Tim Rehbein. © RHR

Als dem FC Schalke 04 am 7. Mai 2022 durch den 3:2-Sieg gegen den FC St. Pauli der direkte Wiederaufstieg geglückt war, sprachen Interimstrainer Mike Büskens und Sportvorstand Peter Knäbel vom Ende einer „unglaublichen Reise“.

„Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04“ heißt nun das Buch, das sich mit dem direkten Wiederaufstieg der Königsblauen in der Saison 2021/22 und der Entwicklung des Vereins in dem Jahr nach der dramatischen Abstiegssaison beschäftigt.

Auf allen Stationen dabei

Die Autoren Norbert Neubaum, Frank Leszinski und Boris Spernol sowie Fotograf Tim Rehbein haben Schalke auf allen Stationen dieser Reise begleitet. Die Journalisten, die auch die tägliche Schalke-Berichterstattung für unsere Zeitungen und Online-Portale produzieren, sind seit vielen Jahren Beobachter der Geschehnisse rund um die Blau-Weißen. „Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04“vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga“ ist in der Edition Ruhrwort erschienen.

Auf 208, zum Teil bebilderten Seiten nehmen die Autoren die Leserinnen und Leser noch einmal mit auf diese Reise, die in der Tat aus mehreren Gründen „unglaublich“ war: Weil es vorher viele „Ungläubige“ gab, die Schalke das schnelle Comeback in der Ersten Liga nicht zugetraut hätten; weil es im Gegenteil viele Befürchtungen gab, Schalke würde noch weiter nach unten „abschmieren“; weil sich während der Saison die Aufstiegshoffnungen nicht unbedingt verfestigten und weil es zwischendurch so ganz „nebenbei“ noch eine Riesen-Baustelle wie die Trennung vom langjährigen Hauptsponsor gab.

Erinnerungen und „Querpässe“

Die „unglaubliche Reise“ beginnt in dem Buch mit Erinnerungen an das diffuse Bild, das Schalke im Frühjahr 2021 abgab, sie nimmt Fahrt auf, als das Lächeln durch einen launigen Zwischenruf im Parkstadion wieder nach Schalke zurückkehrt, sie führt durch die Berichte von 34 Spielen und wird „unterbrochen“ von „Querpässen“, die sich um die Hauptdarsteller und wichtigsten Ereignisse dieser Reise drehen, die dann am 16. Mai 2022 auf dem Rudi-Assauer-Platz an der Veltins-Arena endet, wo Schalkes Spieler mit ca. 20.000 Fans Aufstieg und Meisterschaft feierten.

Beobachter-Rolle

Am Tag danach begann schon die neue Reise, nun wieder durch die Erste Liga. „Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04“ erinnert aus der journalistischen Beobachter-Rolle auf eine selbst für Schalker Verhältnisse höchst ungewöhnliche –und am Ende erfolgreich – Saison. Präsentiert wird das Buch von der Recklinghäuser Zeitung, der Dorstener Zeitung und der Halterner Zeitung.

„Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04“ (ISBN 978-3-98186-46-5-6, 22 Euro, Edition Ruhrwort) ist jetzt erhältlich im Buchhandel sowie bei: Halterner Zeitung, Gantepoth 10, 5721 Haltern am See; Dorstener Zeitung, Südwall 27, 46282 Dorsten; Recklinghäuser Zeitung, Breite Str. 4, 45657 Recklinghausen oder kann direkt beim Verlag bestellt werden.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.