Frohlinde Aufgalopp © VOLKER ENGEL
Fußball-Bezirksliga

Mit Video: Re-Start beim FC Frohlinde mit 100 Prozent Trainingsbeteiligung

Nach dem Landesliga-Aus sind die Abstiegstränen längst getrocknet: Beim Trainings-Aufgalopp des FC Frohlinde für die Saison 2022/23 war eine Aufbruchstimmung spürbar. Der Beweis: 100 Prozent des Kaders waren dabei.

Beim FC Frohlinde an der Brandheide machte der Startschuss in die neue Spielzeit 2022/23 Hoffnung, den Landesliga-Abstieg aus den Trikots schütteln zu können. 100 Prozent des Kaders der ersten Mannschaft um Coach Sascha Rammel hatten sich auf dem Kunstrasen versammelt – für diese Sommer-Reisezeit ungewöhnlich. Keiner war im Urlaub. Und in Mehmet Ayaz gab es nur einen Akteur, der mit einer Knieverletzung aus der alten Saison zaghafte erste Laufschritte unternahm.

Spielender Co-Trainer nahm Heft in die Hand

Zweiter Co-Trainer wirft den Kugelgrill an

Neuzugang wohnt im nahen Kirchlinde

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.