Sorgte im ersten Abschnitt immer wieder für Verwirrung in der Meckinghover Abwehr: Ertan Temel (r.). © A. von Sannowitz
Fußball

15 Treffer gab‘s nur in Erkenschwick: Die Tor-Spektakel der Hinrunde im Ostvest

536 Mal zappelte der Ball allein in der Kreisliga A2 im gegnerischen Netz. Eine Partie brachte es sogar auf 15 Treffer. Maßgeblich an diesem Torreigen beteiligt waren die Teams aus dem Ostvest.

Nominell erfolgreicher waren zwar die Stürmer der Kreisliga A1, die 559 Tore erzielten, doch die spektakulärsten Partien fanden in der hiesigen Staffel statt. So endete das torreichste Spiel der A1 zwischen dem TSV Raesfeld und BVH Dorsten „nur“ mit 12:1.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite
Bernd Turowski

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.