Fußball: Video

Auswärtsspiel für den „Sporttalk“: Sebastian Westerhoff im Gespräch

Der „Sporttalk am Freitag“ ist diesmal zu Gast in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel. Mit einem Gesprächspartner, der im Fußballkreis jahrelang ein feste Größe war: Sebastian Westerhoff.
Auswärtsspiel in Wanne-Eickel: Moderator Henry Schoemaker (l.) mit Sebastian Westerhoff in der Mondpalast-Arena. © Christian Podzorski

Sebastian Westerhoff braucht man im Fußballkreis Recklinghausen nun wirklich keinem Fußballfreund vorstellen: Als Kapitän von Spvgg. Erkenschwick und TSV Marl-Hüls hat der Mittelfeldregisseur tiefe Spuren in der Region hinterlassen. Viele bessere Kicker, schwärmen sogar viele Trainer, hat es im Kreis nach 2000 nicht gegeben. Inzwischen ist der gebürtige Hattinger 35 Jahre alt und arbeitet als Trainer beim DSC Wanne-Eickel.

Damit ist alles gesagt? Sicher nicht. Der „Sporttalk am Freitag“ hat sich aufgemacht und Westerhoff an seinem „Arbeitsplatz“ in der Mondpalast-Arena besucht. Moderator Henry Schoemaker, Trainer beim A-Kreisligisten SC Marl-Hamm, hat sich mit ihm unterhalten.

„Wir hätten auch zwei Stunden reden können“

Herausgekommen ist ein unterhaltsamer, knapp 30 Minuten langer Rückblick auf eine Fußballerlaufbahn, die beim FC Schalke ziemlich prominent begann: Mit der U17 des FC Schalke 04 wurde „Wester“ Deutsche Meister. „Ein richtig sympathischer Typ, der viele tolle Geschichten und Anekdoten zu erzählen hat“, sagt Henry Schoemaker. „Wir hätten sicher auch zwei Stunden reden können.“