Gute Strafraumbeherrschung: Hamms Keeper Sven Jürgens klärt vor Fener-Kapitän Savas Ercivan. © Sänger
Fußball: Kreispokal

Fenerbahce gegen Hamm zweimal unterbrochen – Löwen stehen in Runde vier

Der SC Hamm hat auch das zweite Derby gegen Fenerbahce für sich entschieden. Nach dem 7:0 in der Kreisliga A gewannen die Hammer Löwen auch das Pokalduell. Diesmal war’s knapper - und hektisch.

Der SC Marl-Hamm hat am Donnerstagabend das Duell der Platznachbarn mit Fenerbahce Istanbul Marl für sich entschieden und steht in der vierten Runde des Kreispokals. Die Löwen verdienten sich das 3:1 (1:0) durch eine kämpferisch starke Leistung – Fener hatte es in der ersten Halbzeit verpasst, mehr aus seinen Chancen zu machen.

Sven Jürgens bewahrt SC Marl-Hamm vor einem Rückstand

Justin Hampel trifft für Hammer Löwen zum 0:3

Spiel wird in Nachspielzeit unterbrochen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.