Pokal-Torschütze vom Dienst auf dem Platz, Anführer der Erkenschwicker Feierlichkeiten: Finn Wortmann hat das Kommando. © Andreas von Sannowitz
Fußball: Kreispokal - mit Video

Ein Pils in der Kurve: Erkenschwick feiert schon vor dem Abpfiff

Eine Hälfte hält der FC Marl gut mit, dann zieht die Spvgg. Erkenschwick dem Außenseiter mit einem Doppelschlag den Stecker. Am Ende feiert Schwarz- Rot vor mehr als 500 Fans verdient den Titel.

Finn Wortmann war einer letzten Erkenschwicker, die nach den Feierlichkeiten im Stadion an der Hagenstraße am Vereinsheim des FC Marl eintrafen. „Im Pokal läuft‘s ganz gut“, merkte der Angreifer gut gelaunt an auf dem Weg in die Kabine. Wohl wahr: In der letzten Woche schoss Wortmann seine Farben in Langenbochum mit zwei Treffern ins Endspiel. Hier schnürte der Student aus Haltern gleich einen „Dreier-Pack“. Was will man mehr?

Ohne Goecke – FC Marl ist sofort da

Doppelschlag nach der Pause

Mundraub in der Kurve: „Ö“ schnappt sich ein Pils

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.