Das ist der Titelverteidiger: Der FC Marl feiert im Augst 2021 seinen Coup im Finale gegen den TuS 05 Sinsen. © Andreas von Sannowitz
Fußball: Stadtmeisterschaft

Favoriten und krasse Außenseiter: So blicken die Trainer auf das Turnier

Noch geht es nicht um Aufstieg oder Klassenerhalt. Trotzdem ist die Stadtmeisterschaft ab diesem Donnerstag (21. Juli) der erste Höhepunkt der Saison. Die Trainer der Marler Klubs haben einiges vor.

Die „Blitzversion“ der Marler Stadtmeisterschaften geht unter der Regie des FC Marl von Donnerstag bis Samstag über nur drei Tage. Drei Vereine bleiben am ersten Abend auf der Strecke, zwei weitere am Freitag. Wer schafft die Qualifikation fürs Finale? Hier kommen die Trainer der teilnehmenden Vereine zu Wort.

Gruppe A: VfB Hüls, SC Marl-Hamm, TuS 05 Sinsen

Gruppe B: SuS Polsum, Sickingmühler SV, Fenerbahce Istanbul Marl

Gruppe C: TSV Marl-Hüls, FC Marl, Germania Lenkerbeck

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.