Immer mehr Mädchen spielen Fußball beim SV Titania Erkenschwick. Die U15-Juniorinnen sind schon länger auch im Ligabetrieb.
Immer mehr Mädchen spielen Fußball beim SV Titania Erkenschwick. Die U15-Juniorinnen sind schon länger auch im Ligabetrieb. © Andreas von Sannowitz
Jugendfußball

Immer mehr Mädchen spielen beim SV Titania: Alle haben einen großen Wunsch

Der SV Titania Erkenschwick hat mittlerweile die größte Jugendfußballabteilung der Stadt. Und das hat der Verein vor allem seinen Mädchen zu verdanken. Zur neuen Saison sind dort alle Altersklassen besetzt.

Es ist eine absolute Erfolgsgeschichte, die sich da an der Esseler Straße in den letzten drei Jahren abgespielt hat. Trotz Corona, trotz überall sinkender Mitgliederzahlen und trotz nicht optimaler Trainingsbedingungen, ist die Zahl fußballspielender Mädchen beim SV Titania nahezu explodiert. Zur neuen Saison will der Verein Mannschaften in allen Altersklassen von der U9 bis zur U17, also von den F- bis zu den B-Juniorinnen melden. Im gesamten Fußballkreis gibt es das bisher nur bei SuS Concordia Flaesheim.

In knapp zwei Jahren auf rund 80 Mädchen gewachsen

Tag des Mädchenfußballs findet am 18. Juni statt

Ohne Kunstrasen wird es schwierig, den Betrieb aufrechtzuerhalten

Lerch: „Wir sind eine Art Stützpunkt für Mädchenfußball“

Über den Autor
Redakteur Sport
Im Job auf allen Plätzen in der Region, meiner Heimat, zu Hause. Als leidenschaftlicher Fußballfreund gehört mein Herz dem runden Leder, aber noch viel mehr den Menschen, die sich in den Vereinen engagieren. Privat bin ich Familienmensch und stolzer Papa, ansonsten bin ich in der Freizeit häufig mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs. Neugierig zu sein und dabei andere neugierig zu machen, das treibt mich als Lokalsportredakteur seit 25 Jahren an.
Zur Autorenseite
Olaf Nehls

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt