50 Jahre Spvgg. Erkenschwick: Der „ewige Franz“ lebt den Kultklub vom Stimberg

Redakteur Sport
Ehre, wem Ehre gebührt: Im Rahmen des Westfalenliga-Auftaktspiels der Spvgg. Erkenschwick gegen TuS Haltern (3:1) wurde Franz Nowicki (vorne) für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Spvgg. geehrt. Zu den ersten Gratulanten gehörten (v.l.) Michael Bröhl und Olaf May aus dem Vorstand sowie Erkenschwicks Bürgermeister Carsten Wewers. © Olaf Krimpmann
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Fußball Spvgg. Erkenschwick – TuS Haltern: Die besten Bilder vom Westfalenliga-Derby

Fußball: Westfalenliga 1 Abpfiff am Stimberg: Spvgg. Erkenschwick schlägt TuS Haltern mit 3:1

Fußball OE-Vereine am runden Tisch: Es gibt sogar erste Entscheidungen

In der Jugend für Vorwärts 08 Bottrop und SV Titania Erkenschwick

Mit 706 Einsätzen Rekordspieler der Alten Herren

Beim Spiel gegen FC Bayern München gibt es Sekt statt Bier