Geschafft und nicht glücklich: Trotzdem gab es einen Dank an die mitgereisten Fans, die im Preußen-Stadion für Heimspielstimmung sorgten. © Olaf Krimpmann
Fußball - die Stimmen zum Erkenschwicker Westfalenpokal-Aus

„Heute sind viele traurig, Morgen sieht die Sache schon anders aus“

0:5 verloren, das Kapitel Westfalenpokal beendet - die Spvgg. Erkenschwick musste am Mittwochabend die Stärke eines zwei Klassen höher spielenden Gegners anerkennen.

Das Aus kam nicht überraschend, und doch machte sich im Lager der Schwarz-Roten nach Schlusspfiff ein wenig Ernüchterung breit. 0:5 – das hört sich nicht nur happig an, das war es auch. Gefühlt fiel die Niederlage bei Preußen Münster zu hoch aus und doch war sie folgerichtig.

Westfalenpokal 8. Dezember 2021, Spvgg. Erkenschwick gastiert bei Preußen Münster

„Scheiße gelaufen – aber weitermachen“

Preußen – Spvgg

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.