Zur Saison 2017/18 wechselte Michelle Pagels (r.) gemeinsam mit Besjana Recica zu den Westfalenliga-Frauen des 1. FFC. Unter Trainer Andreas Krznar schaffte sie mit den Recklinghäuserinnen 2019 den Aufstieg in die Regionalliga. © K_V
Frauenfußball

Michelle Pagels kehrt zurück zu ihrem Heimatverein

Die ganz große Karriere ist Michelle Pagels verwehrt geblieben. Ein Kreuzbandriss stoppte die Oer-Erkenschwickerin, die jetzt vom Regionalligisten 1. FC Recklinghausen zu ihrem Heimatverein SV Titania zurückkehrt.

Für Michelle Pagels ist es wichtig, sich wohlzufühlen. „Und bei Titania fühle ich mich absolut wohl“, erzählt die heute 22-Jährige, die mit ihrer Rückkehr an die Esseler Straße ihren Ausflug in die große weite Fußballwelt vorerst beendet. Bereut hat sie ihren Wechsel vor acht Jahren als 14-jähriges Toptalent zum FC Rhade (heute SSV Rhade) aber nicht: „Es war damals der richtige Schritt.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.