Neue Gesichter im Kreis der „Honermänner“: Über neun Neuzugänge kann sich Trainer Marvin Schulz freuen.
Neue Gesichter im Kreis der "Honermänner": Über neun Neuzugänge kann sich Trainer Marvin Schulz freuen. © André Hilgers
Fußball - mit Video

RW Erkenschwick: Neun Joker für die kommende Saison

Zum ersten lockeren Aufgalopp bat jetzt Marvin Schulz, Trainer von Rot-Weiß Erkenschwick, seine Mannschaft. Das Team hat binnen weniger Wochen fast einen kompletten Neuanstrich bekommen.

Zwei Spieler haben den Verein allerdings auch verlassen. „Dass Emre Odabas geht, ist richtig, richtig schade und Marcel Melis war auch ein alteingesessener Spieler, der aber eine neue Herausforderung gesucht hat“, bedauert Trainer Marvin Schulz. Emre Odabas wechselt zu SW Meckinghoven, Marcel Melis zieht es zum B-Ligisten SV Titania Erkenschwick. Doch es gibt auch gute Nachrichten, denn den beiden Abgängen stehen neun Neuzugänge gegenüber.

„Rot-Weiß ist ein Team, das keiner auf der Rechnung hat“

Am kommenden Sonntag erster Test gegen BVH Dorsten

Ihre Autoren
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.