Rudolf Behrenswerth (M.) wird erstmal nicht mehr für RW Erkenschwick am Ball sein. Er hängt seine Fußballschuhe (vorerst) an den Nagel.
Rudolf Behrenswerth (M.) wird erstmal nicht mehr für RW Erkenschwick am Ball sein. Er hängt seine Fußballschuhe (vorerst) an den Nagel. © Andreas Letzner
Fußball: Kreisliga A

„Werde schiefe Blicke bekommen“: Rudolf Behrenswerth fehlt RW Erkenschwick bis auf Weiteres

Rudolf Behrenswerth hat seine Fußballkarriere (vorerst) beendet. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus. RW Erkenschwicks Trainer Thomas Sliwa: „Hat seinen Schweinehund noch nicht gesehen.“

RW Erkenschwick muss in der Winterpause den Ausfall eines wichtigen Spielers verkraften. Rudolf Behrenswerth wird zeitnah nicht mehr für den A-Ligisten spielen. Er hat seine Karriere vorerst beendet – aber der Spielmacher lässt die Hintertür für eine Rückkehr offen. Trainer Thomas Sliwa akzeptiert die Entscheidung zwar, kritisiert aber die Einstellung „junger Leute“.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.