Tennis

Jubel beim Tennisverein Süd – die Damen 40 steigen auf

Es ist geschafft. Den Damen 40 des Tennisvereins Recklinghausen-Süd ist nach einem spannenden Spiel gegen den TC RW Waltrop der Bezirksliga-Aufstieg nicht mehr zu nehmen.
Das Aufstiegsteam der Damen 40 beim TV Süd: (hintere Reihe, v.l.) Andrea Finke, Edith Cöster, Nathalie Walczak, Carola Strecker, Ingrid Arnade und Nicola Gossling sowie Stefanie Röttger, Stefanie Steinkötter und Resi Kowalczyk-Emmerich (vordere Reihe, v.l.). © Privat

Das war spannend – und am Ende war der Aufstieg perfekt. Die Damen 40 des Tennisvereins Süd (TVS) haben den Sprung in die Bezirksliga geschafft. Der Triumph gelang nach einem 5:4-Heimerfolg gegen das bis dato ebenfalls noch ungeschlagene Team des TC RW Waltrop.

Es war lange Zeit ein Spiel auf Messers Schneide, nach den Einzeln stand es 3:3. Ingrid Arnade, Andrea Finke und Stefanie Steinkötter konnten ihre Einzel für sich entscheiden. In den Doppeln machten die Süderinnen dann aber den Aufstieg klar. Ingrid Arnade und Carola Strecker gewannen zügig mit 6:2, 6:1 gegen Brigitte Schwertz/Zühriywe Zimmermann.

Damen 60 bleiben an der Tabellenspitze

Und auch Theresia Kowalczyk-Emmerich und Stefanie Röttger waren für den TVS erfolgreich, sie gewannen mit 6:0, 6:2 gegen Silke Sturm/Sabine Schmidt-Röhl. „Der Aufstieg war zu diesem Zeitpunkt zwar schon perfekt. Und trotzdem zeigte das zweite Doppel noch Kampfgeist bis zum Schluss“, berichtet der zweite Vorsitzende Erik Schare. Andrea Finke und Stefanie Steinkötter kämpften lange um jeden Punkt und verloren erst im Match-Tie-Break mit 10:12.

Auch die Verbandsliga-Damen 60 des TV Süd bleiben in der Erfolgsspur. Nach dem 6:0-Erfolg beim TSV Oerlinghausen bleibt das Team an der Tabellenspitze. Am Samstag, 28. August, empfängt der Spitzenreiter ab 13 Uhr den TC Am Schloss Rheda.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.