Startet ambitioniert in die neue Saison: Die neu formierte Mannschaft des VfB Waltrop. © Christine Horn
Fußball

Taschke bittet zum ersten Training – komplette Castrop-Rauxeler „Fraktion“ ist da

Einige Spieler sind noch im Urlaub, während Marcel Droste seine Corona-Infektion auskuriert: Entsprechend konnte Marco Taschke, Trainer des A-Ligisten VfB Waltrop, am Sonntag 18 Spieler zum Auftakttraining begrüßen.

Schon lange vor der Trennung von Trainer Yücel Özdemir Ende März und der damit verbundenen Weigerung von acht Spielern, weiter für den VfB Waltrop zu spielen, bastelten die VfB-Verantwortlichen an dem Kader für die Saison 2022/23.

Jetzt gilt es, aus den Individualisten eine Einheit zu formen

Über die Autorin
Redakteurin
1969 in Koblenz geboren, begann sie 1991 das Volontariat beim Bauer-Verlag. Noch während der Oberstufenzeit wurde ihr von den Lehrern im Rheinland ein grausiges Bild des Ruhrgebiets vermittelt. Doch sehr schnell lernte sie die Region und die Menschen schätzen - und lieben. Längst hier verwurzelt, lebt sie seit 1993 in Waltrop, mit Mann und zwei Töchtern. Ob im Sport oder im Lokalen sind es die erzählten Geschichten, die sie so sehr an ihrem Beruf schätzt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.