VfB-Spieler Joel Lehmann – hier mit den erhobenen Armen – fehlt im Derby gegen Ahsen wegen eines Muskelfaserrisses. (A)
VfB-Spieler Joel Lehmann (r.) fehlt im Derby gegen Ahsen wegen eines Muskelfaserrisses. (A) © Christine Horn
Fußball

VfB-Trainer Taschke wird im Derby wohl nur einen Auswechselspieler haben

Die Pesonaldecke beim A-Ligisten VfB Waltrop ist derzeit extrem dünn. Vergangene Woche beim 1:0-Sieg in Hillerheide saßen zwei Spieler auf der VfB-Bank. Beim Derby gegen Ahsen wird es wohl nur einer sein.

Geschuldet ist diese Situation dem Trainerwechsel Ende März. Denn mit Coach Yücel Özdemir, der zurückgetreten war, quittierten auch acht gestandene Kreisliga-Spieler ihren Dienst beim VfB Waltrop.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
1969 in Koblenz geboren, begann sie 1991 das Volontariat beim Bauer-Verlag. Noch während der Oberstufenzeit wurde ihr von den Lehrern im Rheinland ein grausiges Bild des Ruhrgebiets vermittelt. Doch sehr schnell lernte sie die Region und die Menschen schätzen - und lieben. Längst hier verwurzelt, lebt sie seit 1993 in Waltrop, mit Mann und zwei Töchtern. Ob im Sport oder im Lokalen sind es die erzählten Geschichten, die sie so sehr an ihrem Beruf schätzt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.