Am 28. Juli 2019 feierte die zweite Mannschaft von Teutonia SuS Waltrop überraschend den Gewinn des Stadtmeistertitels und ist damit Titelverteidiger. (Archiv)
Am 28. Juli 2019 feierte die zweite Mannschaft von Teutonia SuS Waltrop überraschend den Gewinn des Stadtmeistertitels und ist damit Titelverteidiger. (Archiv) © Christine Horn
Fußball

Stadtmeisterschaft bietet Vorgeschmack auf eine spannende Saison – Der Spielplan steht

Durch den Abstieg der Teutonen und dem Aufstieg der Eintracht steht Waltroper Fußballfans eine interessante Saison bevor: Einen ersten Vorgeschmack gibt es bei der Stadtmeisterschaft - jetzt steht der Spielplan fest.

Fünf der sechs Waltroper Senioren-Fußballmannschaften kicken in der kommenden Saison in zwei Ligen. In der Kreisliga treffen der VfB Waltrop mit dem neu formierten Team rund um Marco Taschke auf den Bezirksliga-Absteiger Teutonia SuS Waltrop – unter der Regie des unter der Woche vorgestellten neuen Trainers Marco Gruszka.

Über die Autorin
Redakteurin
1969 in Koblenz geboren, begann sie 1991 das Volontariat beim Bauer-Verlag. Noch während der Oberstufenzeit wurde ihr von den Lehrern im Rheinland ein grausiges Bild des Ruhrgebiets vermittelt. Doch sehr schnell lernte sie die Region und die Menschen schätzen - und lieben. Längst hier verwurzelt, lebt sie seit 1993 in Waltrop, mit Mann und zwei Töchtern. Ob im Sport oder im Lokalen sind es die erzählten Geschichten, die sie so sehr an ihrem Beruf schätzt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.