Internet

Amazon-Ausfall in Großbritannien: Auch Nutzer in NRW betroffen

Mehrere Websites in Großbritannien sind seit Dienstagmorgen nicht erreichbar. Betroffen davon ist auch Internetgigant Amazon. Nutzer weltweit berichten vom Ausfall der Websites.
Die Amazon-Website ist in Großbritannien nicht erreichbar. © picture alliance/dpa

Wie die Daily Mail berichtet sind aktuell zahlreiche Websites in Großbritannien nicht erreichbar. Davon betroffen sind Amazon, Netflix, Spotify, Paypal, Reddit, Twitch und Pinterest. Auch Seiten der Regierung sollen im Netz nicht erreichbar sein, schreibt die Daily Mail. Ebenfalls sind Nachrichtenportale wie die „New York Times“, BBC, CNN betroffen.

Millionen Nutzer weltweit hatten davon berichtet, dass die Seiten nicht aufrufbar seien. Die Hintergründe des Ausfalls sind bislang unklar. Die Fehlermeldungen für die Websites traten zum ersten Mal am Dienstagmorgen (8.6.) um ca. 11 Uhr auf.

Auch deutsche Nutzer der Amazon-Seite scheinen betroffen zu sein. Auf der Homepage allestoerungen.de sind vor allem ab 12 Uhr Hunderte Meldungen zum Zusammenbruch von Amazon gemeldet worden. Etwa 400 Nutzer vor allem aus NRW, Berlin und München teilten dort die Störung.

Wir berichten weiter.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.