Polizeieinsatz

Fuchs auf dem Balkon: Ungewöhnlicher Besucher überrascht Bewohner

Die Bewohner einer Dachgeschosswohnung staunten nicht schlecht, als sie am Morgen einem Fuchs in die Augen sahen: Das Tier saß auf ihrem Balkon. Er ist nicht der erste Vorfall in Berlin.
Ein junger Fuchs sitzt auf einem Dach in Charlottenburg.
Die Bewohner einer Dachgeschosswohnung entdeckten das Tier am Morgen, wie die Polizei mitteilte. © picture alliance/dpa/Polizei Berlin

Tierische Überraschung in Berlin-Charlottenburg: Am Wochenende bekamen die Bewohner einer Dachgeschosswohnung dort Besuch von einem Fuchs. Sie entdeckten das Tier am Samstagmorgen (13. August) auf dem Balkon, wie die Polizei mitteilte. Dann sei der Fuchs auf das Dach geflüchtet.

Polizisten drängten ihn schließlich zurück auf den Balkon. „Er ist dann durch die Wohnung und das Treppenhaus unversehrt auf die Straße gelaufen“, sagte eine Polizeisprecherin. Der Fuchs sei scheu gewesen und habe niemanden angegriffen, hieß es weiter.

In Berlin begegnet man immer mal wieder Füchsen, etwa beim Spaziergang oder auf dem Heimweg. Erst vor einigen Wochen war in einer Berliner Senatsbehörde ein Fuchs gesichtet worden.

dpa

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.