Sparkasse Vest

67.000 Euro für Kultur, Sport und Soziales in Waltrop

Bei der diesjährigen Spendenübergabe verzichtet die Sparkasse Vest Recklinghausen coronabedingt auf eine große Übergabefeier - stellvertretend wurde der Verein Mütterzentrum ausgewählt.
Bürgermeister Marcel Mittelbach überreicht den 1500-Euro-Scheck an Stephanie Graé und Annika Kügler vom Mütterzentrum Waltrop. Es gratulieren Erich Holzinger (l.) und Dr. Peter Lucke (r.) von der Sparkasse Vest. © Sparkasse Vest

„Normalerweise würden wir das gemeinsam feiern. Eine offizielle Spendenübergabe organisieren, Vereine und Institutionen einladen, Projekte vorstellen und den Menschen für ihr ehrenamtliches Engagement in Waltrop danken. Derzeit ist dies leider immer noch nicht möglich“, sagte der Waltroper Marktbereichsdirektor Erich Holzinger. „Wir freuen uns, trotzdem 76 Vereinen und Institutionen unseren Dank auszusprechen und senden die Spendengutscheine postalisch zu.“

Mütterzentrum stellvertretend für 76 Vereine eingeladen

In Vertretung für alle Spendenempfänger nahmen nun Stephanie Graé und Annika Kügler vom Verein Mütterzentrum Familientreff eine Spende in Höhe von 1500 Euro von Bürgermeister Marcel Mittelbach an der Waltroper Hauptstelle entgegen. Marktbereichsdirektor Erich Holzinger und Sparkassen-Vorstandsmitglied Dr. Peter Lucke gratulierten.

Insgesamt 1,8 Millionen Euro gespendet

„Auch 2021 spendet die Sparkasse Vest in der Region insgesamt über 1,8 Millionen Euro zur Förderung ehrenamtlichen Engagements“, so Dr. Lucke. Das sei gerade in Coronazeiten wichtig. Die Partnerschaft der Vereine in Waltrop und der Sparkasse Vest ist für uns deshalb eine gute Tradition“, betonte er.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt