Markus Weßling
Markus Weßling ist Redakteur der Waltroper Zeitung. © ANDREAS KALTHOFF
Meinung

Feuerwache: Nach Jahren der Diskussion fehlt es immer noch an Fakten

Wer es nicht besser weiß, könnte meinen: Das Thema Neubau der Feuer- und Rettungswache in Waltrop ist brandneu. Ist es aber nicht. Die Finanznot zwingt nur dazu, alles nochmal auf Null zu setzen.

Wolfgang Brautmeier könnte bald einfach die Beine hochlegen und das Leben genießen – er hätte es sich verdient. Sein Job im Rathaus ist, um in der Kämmerer-Sprache zu bleiben, selten vergnügungssteuerpflichtig. Haushaltslöcher stopfen, Mangel verwalten, trotzdem versuchen, die Stadt für ihre Bürger attraktiv zu halten – wahrlich nicht einfach.

Erinnerung an die Causa Phoenixschule

Für Kleinkariertheiten ist das Projekt viel zu groß

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.